Förderverein Grundschule Am Zellberg Meine e.V.

Im Sommer 2015 gab es drei schulische Veranstaltungen, bei denen wir vom Förderverein geholfen haben.
Zuerst fanden am 16.6.2015 die Bundesjugendspiele für die dritten und vierten Klassen statt. Es herrschten gute Wetterbedingungen – nicht zu heiß, dazu trocken. So machten die Anstrengungen allen Spaß: den Schülern die sportlichen Wettkämpfe, den Lehrern die Wettkampfbetreuung und uns die Versorgung aller mit Obst und Gemüse als gesunde Stärkung.
Am 7.7. gab es das jährlich stattfindende Sport- und Spielfest für die beiden ersten Klassen und den Schulkindergarten. Der Wettergott meinte es ebenso gut wie bei den BJS, so dass es ein ebenso schönes und fast genauso anstrengendes Erlebnis wurde. Der Förderverein hatte auch hier einen Stand, an dem kleingeschnittenes Obst und Gemüse verteilt wurde.

Ein besonderer Dank geht von uns an die Firma Edeka – Ankermann, die das Obst und Gemüse zu beiden Veranstaltungen spendete, und an die Eltern, die bei der Standbetreuung und besonderes bei der „Schnippelei“ geholfen haben.

Nach den Schulferien begann für viele Kinder der „Ernst des Lebens“: am Samstag, dem 5.9.2015, war Einschulung. Insgesamt gab es 4 neue erste Klassen und den Schulkindergarten, welche alle am Grünen Weg ihre neuen Klassenräume ansahen. Auch hier waren wir vom Förderverein traditionell dabei. Wegen der Wettervorhersage stellten wir diesmal 2 Zelte auf, was sich bei einem kurzen, aber heftigen Schauer als richtige Entscheidung herausstellte. Es gab ein riesiges Büfett mit Kaffee, Wasser, Säften und vielen unterschiedlichen Kuchen, welche von sehr vielen Eltern gespendet wurden. Hierfür ganz herzlichen Dank, ebenso den Helfern beim Verkauf und auch beim Auf-/Abbau der Zelte und Tische! Der Erlös, welcher ausschließlich aus Spenden vom Buffet herrührte, kommt zu 100% den Schülern zugute.

Obst- und Gemüsestand bei den Bundesjugendspielen
Obst- und Gemüsestand bei den Bundesjugendspielen

 

 

2 Gedanken zu „Förderverein Grundschule Am Zellberg Meine e.V.“

Kommentare sind geschlossen.