Alle Beiträge von VfL Rötgesbüttel Grußendorf

VfL Rötgesbüttel – Tischtennis

Die neu gebildete Erste Mannschaft wird es schwer haben, sich in der Bezirksklasse zu halten, zumal sie die nächsten Spiele ohne ihre Nr. 1 (Markus Mohr) verkraften muss !

Auch die Zweite Mannschaft tritt zumindest in der Hinserie mit Ersatz an, kann sich aber mit dem Kader – aus der ehemaligen 1. Herren – behaupten. Vor allem in den Pokalrunden erwarten wir Einzug ins Halbfinale…

Die 3. Mannschaft kann in der Hinserie auf acht Stammspieler zurückgreifen. Aufgrund der Rotation kommt Jeder in den Genuss, spielen zu dürfen. Leider sind nicht alle gleich stark, sodass unser Ziel lautet: Klassenerhalt (?)!

Alle drei Teams und auch die Jugendmannschaft streben an, sich verstärken zu wollen. Wer also Interesse hat, kann gern montags oder freitags ab 20 (Herren) bzw. 18 Uhr (Kinder) vorbeischauen.

Am 5.9. veranstalteten wir unsere interne Meisterschaft, an der sich immerhin 10 Spieler beteiligten. Zunächst wurde in drei Gruppen gekämpft aus denen die besten 8 weiterkamen. Unter anderen zog dann Marco Otte – der extra als Titelverteidiger aus Frankfurt/Main anreiste – ins Halfinale ein, in welchem er aber ebenso unterlag wie Klaus Rennhack. Im spannenden Finale standen sich Pascal Gebhardt und Phillip Lohmann, der souverän gewann, gegenüber. Der Sieger muss im kommenden Jahr das Turnier ausrichten. In den Doppeln mussten sich Lohmann/Thomalla erst durch eine Vorrunde qualifizieren ehe sie ihr Halbfinale gewannen und auch im Endspiel siegten !

Lohmann nimmt auch am diesjährigen Vorgabeturnier teil; dann werden die Karten aber neu gemischt, soll heißen: auch Spieler der unteren Klassen können gewinnen…Viel Erfolg und Spaß also am 28.11. wobei wir Zuschauer begrüßen würden. Anschließend findet unsere Weihnachtsfeier statt.