Alle Beiträge von SchV/GHM Wentzel

geb. 07.04.1950; Rentner; Vorsitzender vom Geschichts- und Heimatverein Meine ( GHM ); Pressewart Schützenverein Meine

Geschichts- und Heimatverein Meine und Umgebung e.V. – 2. Dorfspaziergang

P1010322aaaP1010322aaa

2. Dorfspaziergang

Am 29.08.2015 fand unser 2. Dorfspaziergang statt. Nachdem der erste für uns Veranstalter ein Erfolg war (25 Personen sind mitgegangen) war dieser zweit überwältigend. Über 50 Teilnehmer konnten wir zählen, das hat uns doch sehr gefreut. Thema war der alte Dorfkern wo es viel zu erfahren gab, was sonst so gar nicht mitbekommt. Sehr viele wussten sehr viel und konnten die Äußerungen des Vortragenden ergänzen. Das ist genau das, was wir wollen. Zur Besprechung sind noch ca. 35 Mitbürger mit ins Landhaus gekommen, wo auch der Kalender des GHM vorgestellt wurde. Bin gespannt auf die dritte Wanderung.

Geschichts- und Heimatverein Meine und Umgebung e.V. – Schreibmaschine

P1010301aaa

Schreibmaschine

Wie so oft, haben wir mal wieder ein Superexponat erhalten. Man kann ja bald sagen , dass wöchentlich etwas reinkommt, eins schöner als das andere. Hierbei handelt es sich aber um ein besonderes Exponat der frühen Schreibmaschinenkunst. Es ist eine Schreibmaschine von 1920. Einfach super.

Desweiteren haben wir das sogenannte Maschinenbuch erhalten. Hier wurde festgelegt wer, wann mit dem Maschinen (dreschen der Ernte) dran ist. Das Buch beinhaltet Eintragungen von 1891 – 1964.

Geschichts- und Heimatverein Meine Und Umgebung e.V. – Herbstmarkt

P1010347aaa

Herbstmarkt

Am 05.09.2015 war in diesem Jahr unser Herbstmarkt und der Geschichts- und Heimatverein war mit dem Getränkeausschank dran. Leider hat das Wetter nicht so mitgespielt und es war sehr herbstlich. Der Musikzug hat gar nicht erst gespielt, da zu ihrer Auftrittszeit ein Regenschauer herunter ging. Eben herbstlich. So ist unser Getränkestand auch nicht sehr stark gefragt gewesen. Das eine Jahr so, das andere Jahr so. Unsere Kuchenlotterie unter Leitung von Ulrike Wentzel wurde dennoch gut besucht. Wir hatten zwei Personen die das Gewicht ihres Kuchenstückes geraten haben. Herzlich Glückwunsch. Dank an alle die uns geholfen haben.

Freiwillige Feuerwehr Meine – Altersabteilung

P1010390aaaP1010396aaa

Am 15.09.2015 hat unser Gruppenführer Peter Hauer eine Fahrt für die „Altgedienten“ und die Witwen der verstorbenen Kameraden organisiert. Dieses mal ging es nach Magdeburg. Nach einem Feuerwehrfrühstück (Jagdwurst, Mettwurst, Mett und Käse bei Marienbornging es bei gutem weiter nach Magdeburg. Dort ist eine Reiseleiter zugestiegen und der ist mit uns kreuz und quer durch Magdeburg gehafhren. Nach dem Mittagessen im Ratskeller gab es noch eine Stunde zur freien Verfügung. Danach sind wir auf das Schiff „Stadt Wolfsburg“ gegangen und sind dann südlich die Elbe aufwärts gefahren. Nach 2 Stunden und stürmischem Wind war die Bootstour zu Ende und wir konnten Richtung Heimat fahren. Manfred Köhler hat bei den Ausführungen geholfen. Euch allen die dazu beigetragen haben, dass das ein schöner Tag wird, recht herzlichen Dank.